Auch Online: Live - Mentalschlaftraining (Jeden Mittwoch, 21.00 Uhr - Hier mehr Info)

Alles auf einem Blick
(Anklickbares Inhaltsverzeichnis der Webseite)
Selbstheilung und Bewusstwerdung im Schlaf
Was ist der Mentalschlaf Erinnern statt lernen - Die Kunst der Leichtigkeit
Erfahrungsberichte
Alexandra H., Fachärztin Ich habe Herrn Hoffmeister auf einen Vortrag beim 1. Internationalen Heilerkongress 2006 in Hannover kennengelernt. Da ich seit vielen Jahren mit Allergien zu tun hatte und starke Medikamente einnehmen musste, interessierte mich sein Vortrag natürlich. Das erstaunliche war, dass sich schon im Vortrag meine Allergie auflöste und ich von da ab keine Medikamente mehr einnehmen musste. Dabei hat er mich nicht einmal berührt, denn es waren sogar mehrere Meter Abstand zwischen ihm und mir. Daraufhin habe ich dann bei Herrn Hoffmeister eine Heilerausbildung absolviert. Und als im Jahre 2007 der Mentalschlaf vorgestellt wurde, habe ich dann auch dieses Seminar besucht. Und auch hier war alles ganz einfach: Keine Berührungen, keine Handbewegungen oder sonstige Techniken. Ich konnte es einfach! Und einige Zeit später stellte sich dann auch von selbst die Mentalschlaf-Kinesiologie ein, die eine große Bereicherung in meinem Leben ist. Ich wende den Mentalschlaf regelmäßig und bei vielen Gelegenheiten an. Nicht nur zur Entspannung und Stressbewältigung auf der Arbeit, sondern vor allem zu meiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung. ….. Weiterlesen und weitere Erfahrungsberichte
Alexandra
Dieter Hoffmeister Begründer des Mentalschlafes
Mentalschlaf und der natürliche Schlaf Der Mentalschlaf ist ein bewusster Schlaf, genauer gesagt, ein Heilschlaf, den wir auch tagsüber jederzeit praktizieren können, also nicht nur beim Einschlafen. Und ganz wichtig: Er ist eine Erweiterung und Vertiefung des natürlichen Schlafes. Daher ist er auch keine Technik und natürlich auch keine Methode, kein Ritual oder gar ein Hilfsmittel. Auch hat er nichts mit einer Religion oder einer bestimmten Glaubensrichtung zu tun. Denn schlafen muss jeder Mensch. Insofern sind wir, was das betrifft, alle gleich. Der Schlaf ist nicht nur lebenswichtig, sondern er bestimmt auch unsere Lebensqualität, die Freude am Leben. Deshalb sollten auch Sie den Schlaf nicht unterschätzen. Es macht zum Beispiel einen großen Unterschied, ob Sie vor Müdigkeit gezwungen sind zu schlafen oder ob Sie es freiwillig, mit Freude und bewusst tun. Besonderheiten des Mentalschlafes Er wird durch ein einfaches und ganz natürliches Erinnern, an die in jedem Menschen vorhandenen Lebenskräfte, augenblicklich ausgelöst. Gedanken treten in den Hintergrund und sind nicht mehr störend. Er kann nicht wie eine Technik oder eine Methode erlernt werden. Ihn lernen zu wollen, wäre sogar hinderlich und auch vollkommen unsinnig. Denn lernen können wir nur etwas Neues, aber nicht, was bereits vorhanden ist und zu uns gehört, wie die Lebenskräfte. Lebenskräfte gehören zum Menschen und sind ursprünglich. Im Schlaf geben wir uns diesen zwangsläufig vor Müdigkeit hin. Im Mentalschlaf tun wir das, wie schon erwähnt, freiwillig und bewusst. Zu den Lebenskräften bauen wir eine ganz besondere Beziehung auf, verstärken also nicht nur die Verbindung zu ihnen. Es entsteht durch den Mentalschlaf eine weitaus größere Wahrnehmung und dass macht es möglich, die Bewusstseinsentwicklung viel schneller und intensiver zu fördern. Für wen ist der Mentalschlaf Zunächst einmal grundsätzlich für alle kranken Menschen, unabhängig von der Schwere der Krankheit. Und natürlich ist der Mentalschlaf auch gerade dafür geeignet, Krankheiten vorzubeugen. Und ganz wichtig, das Immunsystem wird gestärkt, das ganz besonders in der jetzigen Zeit von großer Bedeutung ist. Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, wie wichtig ein tiefer, heilsamer und vor allem auch durchgehender Schlaf ist. Mit dem Mentalschlaf ist sogar am Tage ein intensiver Schlaf möglich, egal ob bewusst oder unbewusst. Aber das Schönste ist, dass der Mentalschlaf für alle Lebensbereiche, egal ob Familie, Beruf, Partnerschaft, Finanzen usw. eine große Hilfe ist. Sogar das Selbstbewusstsein lässt sich steigern. Mit Ängsten und Sorgen kann man sehr viel leichter umgehen. Wie ist der Mentalschlaf entstanden Als ich vor 30 Jahren von einer Minute zur anderen einen Burnout bekam, mir Ärzte und andere Methoden nicht helfen konnten, war ich in großer Not und zum Nachdenken gezwungen. Auch meinen Beruf als selbständiger Programmierer konnte ich nicht mehr ausüben. Das war die Geburt des Mentalschlafes. Ich bekam bewussten Zugang zu meiner Lebenskraft, die mich schnell wieder gesund werden ließ und mich seither bewusst durch mein Leben führt. Ich habe auf diese Weise viele Heilungen, sogar mehrere Spontanheilungen, erleben dürfen. Auch den Namen „Mentalschlaf“ habe ich von ihr erfahren.
Gesundheit statt Krankheit, eine bessere Lebensqualität statt Sorgen und Ängste
Einschlafen und Aufwachen
Die größten Fehler beim
Gratis-PDF
Sofort anwendbare Tipps
für einen heilsamen Schlaf
Kaum jemand weiß, was nach dem Einschlafen passiert, wie man den Schlaf zum Heilschlaf macht, wie Heilträume aktiviert werden, wie ein einziger Satz Sie besser schlafen lässt, wie man den Schlaf zur Bewusstwerdung nutzt u.v.m.
Wie Sie eine ganz neue Beziehung zum Schlaf aufbauen Warum ein perfekter Schlaf zu einem besseren Leben führt Wie Sie die Aufwachphase zur Bewusstwerdung nutzen
So geschieht Heilung
In diesem Buch erfahren Sie Schritt für Schritt die wichtigsten und mysteriösesten Erlebnisse in meinem Leben. Dabei handelt es sich um reale Erlebnisse und Visionen. Auch meine Lernprozesse gebe ich 1 zu 1 zum Nachmachen wieder. 188 Seiten 19,90 €, inkl. Porto/Verp. Hier bestellen
Alles auf einen Blick
Anklickbares Inhaltsverzeichnis der Webseite
Was ist der Mentalschlaf Erinnern statt lernen - Die Kunst der Leichtigkeit
Mentalschlaf und der natürliche Schlaf Der Mentalschlaf ist ein bewusster Schlaf, genauer gesagt, ein Heilschlaf, den wir auch tagsüber jederzeit praktizieren können, also nicht nur beim Einschlafen. Und ganz wichtig: Er ist eine Erweiterung und Vertiefung des natürlichen Schlafes. Daher ist er auch keine Technik und natürlich auch keine Methode, kein Ritual oder gar ein Hilfsmittel. Auch hat er nichts mit einer Religion oder einer bestimmten Glaubensrichtung zu tun. Denn schlafen muss jeder Mensch. Insofern sind wir, was das betrifft, alle gleich. Der Schlaf ist nicht nur lebenswichtig, sondern er bestimmt auch unsere Lebensqualität, die Freude am Leben. Deshalb sollten auch Sie den Schlaf nicht unterschätzen. Es macht zum Beispiel einen großen Unterschied, ob Sie vor Müdigkeit gezwungen sind zu schlafen oder ob Sie es freiwillig, mit Freude und bewusst tun. Besonderheiten des Mentalschlafes Er wird durch ein einfaches und ganz natürliches Erinnern, an die in jedem Menschen vorhandenen Lebenskräfte, augenblicklich ausgelöst. Gedanken treten in den Hintergrund und sind nicht mehr störend. Er kann nicht wie eine Technik oder eine Methode erlernt werden. Ihn lernen zu wollen, wäre sogar hinderlich und auch vollkommen unsinnig. Denn lernen können wir nur etwas Neues, aber nicht, was bereits vorhanden ist und zu uns gehört, wie die Lebenskräfte. Lebenskräfte gehören zum Menschen und sind ursprünglich. Im Schlaf geben wir uns diesen zwangsläufig vor Müdigkeit hin. Im Mentalschlaf tun wir das, wie schon erwähnt, freiwillig und bewusst. Zu den Lebenskräften bauen wir eine ganz besondere Beziehung auf, verstärken also nicht nur die Verbindung zu ihnen. Es entsteht durch den Mentalschlaf eine weitaus größere Wahrnehmung und dass macht es möglich, die Bewusstseinsentwicklung viel schneller und intensiver zu fördern. Für wen ist der Mentalschlaf Zunächst einmal grundsätzlich für alle kranken Menschen, unabhängig von der Schwere der Krankheit. Und natürlich ist der Mentalschlaf auch gerade dafür geeignet, Krankheiten vorzubeugen. Und ganz wichtig, das Immunsystem wird gestärkt, das ganz besonders in der jetzigen Zeit von großer Bedeutung ist. Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, wie wichtig ein tiefer, heilsamer und vor allem auch durchgehender Schlaf ist. Mit dem Mentalschlaf ist sogar am Tage ein intensiver Schlaf möglich, egal ob bewusst oder unbewusst. Aber das Schönste ist, dass der Mentalschlaf für alle Lebensbereiche, egal ob Familie, Beruf, Partnerschaft, Finanzen usw. eine große Hilfe ist. Sogar das Selbstbewusstsein lässt sich steigern. Mit Ängsten und Sorgen kann man sehr viel leichter umgehen. Wie ist der Mentalschlaf entstanden Als ich vor 30 Jahren von einer Minute zur anderen einen Burnout bekam, mir Ärzte und andere Methoden nicht helfen konnten, war ich in großer Not und zum Nachdenken gezwungen. Auch meinen Beruf als selbständiger Programmierer konnte ich nicht mehr ausüben. Das war die Geburt des Mentalschlafes. Ich bekam bewussten Zugang zu meiner Lebenskraft, die mich schnell wieder gesund werden ließ und mich seither bewusst durch mein Leben führt. Ich habe auf diese Weise viele Heilungen, sogar mehrere Spontanheilungen, erleben dürfen. Auch den Namen „Mentalschlaf“ habe ich von ihr erfahren.
Erfahrungsberichte
Alexandra H., Fachärztin Ich habe Herrn Hoffmeister auf einen Vortrag beim 1. Internationalen Heilerkongress 2006 in Hannover kennengelernt. Da ich seit vielen Jahren mit Allergien zu tun hatte und starke Medikamente einnehmen musste, interessierte mich sein Vortrag natürlich. Das erstaunliche war, dass sich schon im Vortrag meine Allergie auflöste und ich von da ab keine Medikamente mehr einnehmen musste. Dabei hat er mich nicht einmal berührt, denn es waren sogar mehrere Meter Abstand zwischen ihm und mir. Daraufhin habe ich dann bei Herrn Hoffmeister eine Heilerausbildung absolviert. Und als im Jahre 2007 der Mentalschlaf vorgestellt wurde, habe ich dann auch dieses Seminar besucht. Und auch hier war alles ganz einfach: Keine Berührungen, keine Handbewegungen oder sonstige Techniken. Ich konnte es einfach! Und einige Zeit später stellte sich dann auch von selbst die Mentalschlaf-Kinesiologie ein, die eine große Bereicherung in meinem Leben ist. Ich wende den Mentalschlaf regelmäßig und bei vielen Gelegenheiten an. Nicht nur zur Entspannung und Stressbewältigung auf der Arbeit, sondern vor allem zu meiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung. ….. Weiterlesen und weitere Erfahrungsberichte
Alexandra
Einschlafen und Aufwachen
Die größten Fehler beim
Sofort anwendbare Tipps
für einen heilsamen Schlaf
Kaum jemand weiß, was nach dem Einschlafen passiert, wie man den Schlaf zum Heilschlaf macht, wie Heilträume aktiviert werden, wie ein einziger Satz Sie besser schlafen lässt, wie man den Schlaf zur Bewusstwerdung nutzt u.v.m.
Wie Sie eine ganz neue Beziehung zum Schlaf aufbauen Warum ein perfekter Schlaf zu einem besseren Leben führt Wie Sie die Aufwachphase zur Bewusstwerdung nutzen
So geschieht Heilung
In diesem Buch erfahren Sie Schritt für Schritt die wichtigsten und mysteriösesten Erlebnisse in meinem Leben. Dabei handelt es sich um reale Erlebnisse und Visionen. Auch meine Lernprozesse gebe ich 1 zu 1 zum Nachmachen wieder. 188 Seiten 19,90 €, inkl. Porto/Verp. Hier bestellen
Selbstheilung und Bewusstwerdung im Schlaf
von Krankheiten, Sorgen, Ängsten, Stress u.v.a. Problemen

Auch Online:

Live - Mentalschlaftraining

Jeden Mittwoch, 21.00 Uhr

Hier mehr Info

Gratis-PDF
Mein Buch
30 Jahre Heilung und Bewusstwerdung Mentalschlaf
Home Mentalschlaf
Pyramide Logo
Dieter Hoffmeister