Alexandra
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Wolfgang
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Beate
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Andrea
Alexandra H., Fachärztin Ich habe Herrn Hoffmeister auf einen Vortrag beim 1. Internationalen Heilerkongress 2006 in Hannover kennengelernt. Da ich seit vielen Jahren mit Allergien zu tun hatte und starke Medikamente einnehmen musste, interessierte mich sein Vortrag natürlich. Das erstaunliche war, dass sich schon im Vortrag meine Allergie auflöste und ich von da ab keine Medikamente mehr einnehmen musste. Dabei hat er mich nicht einmal berührt, denn es waren sogar mehrere Meter Abstand zwischen ihm und mir. Daraufhin habe ich dann bei Herrn Hoffmeister eine Heilerausbildung absolviert. Und als im Jahre 2007 der Mentalschlaf vorgestellt wurde, habe ich dann auch dieses Seminar besucht. Und auch hier war alles ganz einfach: Keine Berührungen, keine Handbewegungen oder sonstige Techniken. Ich konnte es einfach! Und einige Zeit später stellte sich dann auch von selbst die Mentalschlaf- Kinesiologie ein, die eine große Bereicherung in meinem Leben ist. Ich wende den Mentalschlaf regelmäßig und bei vielen Gelegenheiten an. Nicht nur zur Entspannung und Stressbewältigung auf der Arbeit, sondern vor allem zu meiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung. Für mich ist es sehr vorteilhaft, dass ich für den Mentalschlaf keinerlei Vorbereitung benötige. In kurzen Arbeitspausen nutze ich ihn gerne zur Entspannung. Der Zustand tritt sofort ein, wenn ich ihn herbeiführen möchte. Ich muss nur daran denken, egal wo, egal wann. Ich bin sehr dankbar, den Mentalschlaf kennengelernt zu haben und empfinde ihn als ein Geschenk an mein Leben, das immer mehr von Freiheit und Leichtigkeit geprägt ist. Ich praktiziere ihn nun inzwischen fast 10 Jahre und bin nach wie vor, vor allem von seiner Einfachheit, begeistert. Beate M. Ich praktiziere den Mentalschlaf regelmäßig seit 13 Jahren, Er ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Dadurch bin ich selbstbewusster und eigenständiger geworden. Ich konnte ihn bereits ab dem ersten Tag. Von da ab hat er sich ständig vertieft. Die bloße Absicht reicht aus, um ihn in wenigen Augenblicken auszulösen. Pure Lebensfreude stellt sich sofort ein und wenn ich es zulasse, ein extrem starkes Liebesgefühl zum eigenen Selbst. Seit einiger Zeit hat sich bei mir dann auch das Phänomen eingestellt, in einer mir fremden Sprache zu sprechen und mich sogar mit anderen in dieser Sprache auszutauschen. Es fliest einfach, wenn ich es zulasse, mit spielerischer Leichtigkeit aus mir heraus. Einfach genial.

Nachfolgendes Interview habe ich im Jahre 2012 geführt. Beate erzählt wie sie

ihren ersten Mentalschlaf 2006 erlebt hat und welche Veränderungen sich da-

durch für sie ergeben haben. Sie konnte den Mentalschlaf übrigens gleich in der

ersten Sitzung und praktiziert ihn noch heute, 13 Jahre später, regelmäßig und

mit großer Freude. Hier ein Ausschnitt aus dem Interview.

Elke S. Lieber Dieter! Als ich am Dienstag von Dir nach Hause kam, habe ich noch im Auto gesessen und gedacht, ich möchte so gerne noch mal in dem Zustand sein, wie bei Dieter. Sofort in diesem Moment sank ich in den Autositz und war schon im Mentalschlaf. Ich war total überrascht und glücklich. Ich habe dann laut gesagt, ich habe ja jetzt keine Zeit, weil ich gleich zum Zahnarzt muss, ich möchte nur wenige Minuten genießen. Dann habe ich danke gesagt und konnte meine Augen aufmachen. Ich habe mich so gefreut, dass es auch ohne Dich geklappt hat. Ich wünsche mir sehr, Dich bald wiederzusehen. Voller Begeisterung erzähle ich meinen spirituellen Freunden von dieser tollen Erfahrung. Vielen herzlichen Dank! Liebe Grüße Elke Wenige Tage später: Ja, Dieter, das ist so unglaublich. Ich war gerade ca. 30 Minuten im Mentalschlaf und ich habe gerade nur an meinen Rücken und mein Bein gedacht. Ich kann den ganzen Ablauf nicht wieder geben. Ich hätte es filmem sollen . Mein Rücken und mein Bein wurden bearbeitet und es hat wehgetan. Ich bin so glücklich und dankbar. Am beeindruckendsten war als meine Hand zu einer Faust gemacht unter der linken Popohälfte war und die Hand an verschiedenen Stellen gedrückt wurde. Dann verschiedene Seitenlagen, die Beine wurden dann mit beiden Händen an den Knien umfasst und daraus wurde eine Schauckelübung. Ich musste dabei lachen und stöhnen zugleich, weil es wehtat und ich glücklich war, das mir geholfen wird. Ich kann nur sagen, es fühlt sich an wie ein Wunder. Yvonne E. „Die Heilausbildung zum Mentalschlaf ist wirklich gut, sehr erkenntnisreich und tiefgreifend. So einfach, wirksam und klar wie der Mentalschlaf selbst, ist auch Dieter Hoffmeister - geerdet, humorvoll und durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Die vielen Anekdoten erreichen nicht nur den Verstand, sondern wenn man sie im Mentalschlaf hört, wird Hoffmeisters Erfahrung am eigenen Körper und Geist erlebbar. Daneben gab es praktische Übungen und ein Dozenten- Patienten Rollenspiel. Da der Mentalschlaf auch eine Lebensphilosophie ist und sich mühelos in den Alltag integriert, empfiehlt sich die Heiler-Ausbildung auch für Menschen, die nicht am Zertifikat interessiert sind und einfach erinnern wollen, wie man bewusster, gesünder und leichter lebt... und schläft.“ Wir werden uns sicher bald wieder sehen. Ganz liebe Grüße und einen schönen Wochenstart, Yvonne Manfred S. Lieber Dieter, im Mai 2015 habe ich zufällig bei Youtube ein Mentalschlaf-Video von Dir angeschaut. Ich spürte dabei spontan ein sehr angenehmes Gefühl der Leichtigkeit und Freude. Immer wieder habe ich die Tage danach dieses Video angesehen und hatte immer wieder dieselben angenehmen Empfindungen. Ich habe daher entschieden im August 2015 an Deinem Mentalschlaf-Seminar teilzunehmen. In diesen 2 Tagen habe ich erfahren wie leicht es ist, ohne zeitaufwendige Vorbereitungen, in den Zustand der Leichtigkeit, Lebensfreude und tiefen Entspannung zu kommen. Seit dieser Zeit gehe ich regelmäßig in Verbindung mit dem Mentalschlaf und es reicht vorher nur die Absicht und schon erfahre ich immer wieder die wohltuende Wirkung auf Körper, Seele und Geist. Um mir und anderen Personen helfen zu können habe ich 2016 am Mentalschlaf-Heiler-Seminar teilgenommen. Eine wesentliche Erfahrung während des Seminars war, dass ich mit meinem höheren Bewusstsein, ich meine Gott, immer wieder verbunden war. Es geschieht jetzt immer wieder, dass ich im Namen Gottes mir selbst oder mir nahestehenden Personen bei der Lösung individueller Probleme helfen kann. Sehr hilfreich ist für mich die Mentalschlaf-Kinesiologie geworden. Ich wende sie immer an um im Zweifelfall eine Antwort auf eine Frage zu erhalten, wobei ich selbst auf das Ergebnis keinen Einfluss habe. Die richtige Antwort bekomme ich über individuelle Bewegungen meiner Hände. Es geschehen so viele wunderbare Dinge die mir das Leben erleichtern und auch in der Lage bin anderen Menschen zu helfen. So brauche ich oft im Zustand des Mentalschlafes nur an etwas zu denken bzw. zu fühlen (Personen, Sachen, Situationen etc.). Dann geschieht immer, oft unmittelbar danach, das was ich dachte bzw. fühlte. Seit meinem 18. Lebensjahr, inzwischen bin ich 80 Jahre geworden, betreibe ich Yoga. Mit dem Mentalschlaf komme ich fast immer in Verbindung mit meinem Höheren Bewusstsein und das ist ein erhebendes Gefühl, mit Worten fast nicht zu beschreiben. Lieber Dieter, vielen herzlichen Dank, dass Du mir geholfen hast, dass sich meine Lebensqualität über den Mentalschlaf sehr verbessert hat und ich mich oft in der Leichtigkeit des Seins fühle. Herzliche und lichtvolle Grüße Manfred Timo G. Ich wollte mal kurz berichten was sich seit dem Seminar alles bei mir getan hat. Das aktuellste ist, das ich gestern zum ersten Mal seit 15 Jahren Obst essen konnte, da ich eigentlich allergisch dagegen war. Dann bin ich dabei eine Kurzgeschichte zu schreiben, die ich in mir trage und die von mir aufgeschrieben werden möchte. Ausserdem habe ich nun das Vertrauen und den Glauben, dass alles was Sie uns mitgeteilt haben wahr ist.Es ist mir jetzt auch schon passiert das ich von teilweise Fremden auf meine positive Ausstrahlung angesprochen wurde. Herzliche Grüße Timo G. Tanja S. Ich bin ausgebildete Yogalehrerin und habe den Mentalschlaf vor ungefähr 4 Jahren auf einer Veranstaltung von Dieter kennengelernt. Ich war sofort fasziniert von der Einfachheit und den tollen Erfolgen. Egal ob es sich um Bewusstwerung oder um Heilung handelt. Ich konnte den Mentalschlaf auf Anhieb und kurz danach auch die Mentalschlaf-Kinesiologie. Diese ist mir eine besonders große Hilfe in vielen Lebensfragen. Inzwischen haben sich viele Freundschaften gebildet. Wir treffen uns regelmäßig und sind auch bei Dieters Offenen Abenden meist dabei. Besonders interessant und schön ist es, wenn wir uns in totaler Freude in unbekannten Sprachen unterhalten. Wir verstehen uns, auch wenn wir die Wörter nicht direklt übersetzen können. Übrigens: Yoga und Mentalschlaf passen wunderbar zueinander. Da ich auch Sterbebegleitung mache, kann ich sagen, dass der Mentalschlaf auch hier von unschätzbaren Wert ist. Ich bin sehr glücklich mit dem Mentalschlaf und wende in nahezu täglich an. Die Entwicklung meines Bewusstseins hat sich dadurch enorm vertieft. Ich sage einfach nur „Danke“. Andrea H. Ich finde die einfache Art und die vielseitige Wirksamkeit des Mentalschlafes besonders gut. Außerdem benötigte ich für die Anwendung keinerlei Vorbereitung. Egal, wo ich bin und zu welcher Zeit. Der Mentalschlaf hat mir das Gefühl der Freiheit gegeben sowie die Leichtigkeit des Seins, viel Freude und auch die Liebe. Und natürlich, hätte ich fast vergessen, ist die Kinesiologie herausragend. Sie funktionierte bei mir sofort und ist eine große Hilfe für mein Leben. Regina W. Lieber Dieter, nach so langer Zeit hier endlich mal eine Rückmeldung von mir. Es gibt eigentlich nur Positives zu berichten! Ich dachte ich litt an hormonellen Schlafstörungen, doch seitdem ich versuche mich regelmässig beim Einschlafen in den Heilschlaf zu wiegen, klappt es auch mit dem Schlaf viiiiiel besser! Ich gehe nicht mehr mit dem Gefühl von, bestimmt wieder so eine besch..... Nacht, ins Bett. Nein, ich freue mich auf die Nacht, denn "Er" empfängt mich mitt offenen Armen! Und dann ist es mir schon ein paar Mal gelungen auf meine Träume Einfluß zu nehmen. Auch sehr spannend. Eines Nachts bin ich aufgewacht und fing an eine andere Sprache zu sprechen. Das war erst befremdlich und ich dachte hey, das machst doch du Regina, doch es sprach durch mich. Das war dann sehr vergnüglich, doch ist es erst einmal vorgekommen und ich war danach so rege, dass ich bis zum Morgengrauen wach lag. Zudem lieber Dieter, und das ist wirklich am schönsten für mich, hast du mir nachhaltig auf dem Seminar in Herford schräge Glaubenssätze nehmen können! Ich habe seitdem ein viel schöneres Verhältnis zu meinem Gott und fühle mich geliebt!!! Wie schön, dass ich von Zeit zu Zeit auch am Mittwoch dabei sein kann! Das mal so in Kürze!! Ich hoffe es geht dir auch gut und du bist gesund und munter. Ich danke dir für alles und wünsche alles Liebe. In Dankbarkeit, Regina Detlef K. Geschäftsf. Vielen Dank für das wunderbare Seminar „Mentalschlaf-Intensiv“. Ich habe in den letzten Jahren einige Seminare besucht, doch an diesem Wochenende habe ich zur Freiheit gefunden. Vielen Dank für diese neue unersetzliche Erfahrung! Wolfgang K. Ich habe Herrn Hoffmeister auf einem Vortrag kennengelernt und war sofort von dem Mentalschlaf fasziniert. Das ist jetzt ungefähr 3 Jahre her. Seither wende ich den Mentalschlaf regelmäßig an und stets mit viel Freude. Außerdem hilft er mir ganz praktisch in vielen Lebenssituationen. Das Sprechen und Singen in unbekannten Sprachen macht mir besonders viel Freude. Die Worte kommen ohne Anstrengung und es geschieht mit kindlicher Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit. Ich kann den Mentalschlaf, wann immer ich will, anwenden. Dazu reicht die reine Absicht vollkommen aus, wie beim normalen Schlafengehen auch.
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Detlef

Erfahrungsberichte

ZURÜCK á ZURÜCK á

Erfahrungsberichte

Ich hätte Ihnen hier auch gerne meine Heilungserfolge aufgelistet. Leider ist das jedoch gesetzlich verboten. Ich bitte um Verständnis.
Alexandra
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Wolfgang
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Beate
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Andrea
Alexandra H., Fachärztin Ich habe Herrn Hoffmeister auf einen Vortrag beim 1. Internationalen Heilerkongress 2006 in Hannover kennengelernt. Da ich seit vielen Jahren mit Allergien zu tun hatte und starke Medikamente einnehmen musste, interessierte mich sein Vortrag natürlich. Das erstaunliche war, dass sich schon im Vortrag meine Allergie auflöste und ich von da ab keine Medikamente mehr einnehmen musste. Dabei hat er mich nicht einmal berührt, denn es waren sogar mehrere Meter Abstand zwischen ihm und mir. Daraufhin habe ich dann bei Herrn Hoffmeister eine Heilerausbildung absolviert. Und als im Jahre 2007 der Mentalschlaf vorgestellt wurde, habe ich dann auch dieses Seminar besucht. Und auch hier war alles ganz einfach: Keine Berührungen, keine Handbewegungen oder sonstige Techniken. Ich konnte es einfach! Und einige Zeit später stellte sich dann auch von selbst die Mentalschlaf-Kinesiologie ein, die eine große Bereicherung in meinem Leben ist. Ich wende den Mentalschlaf regelmäßig und bei vielen Gelegenheiten an. Nicht nur zur Entspannung und Stressbewältigung auf der Arbeit, sondern vor allem zu meiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung. Für mich ist es sehr vorteilhaft, dass ich für den Mentalschlaf keinerlei Vorbereitung benötige. In kurzen Arbeitspausen nutze ich ihn gerne zur Entspannung. Der Zustand tritt sofort ein, wenn ich ihn herbeiführen möchte. Ich muss nur daran denken, egal wo, egal wann. Ich bin sehr dankbar, den Mentalschlaf kennengelernt zu haben und empfinde ihn als ein Geschenk an mein Leben, das immer mehr von Freiheit und Leichtigkeit geprägt ist. Ich praktiziere ihn nun inzwischen fast 10 Jahre und bin nach wie vor, vor allem von seiner Einfachheit, begeistert. Beate M. Ich praktiziere den Mentalschlaf regelmäßig seit 13 Jahren, Er ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Dadurch bin ich selbstbewusster und eigenständiger geworden. Ich konnte ihn bereits ab dem ersten Tag. Von da ab hat er sich ständig vertieft. Die bloße Absicht reicht aus, um ihn in wenigen Augenblicken auszulösen. Pure Lebensfreude stellt sich sofort ein und wenn ich es zulasse, ein extrem starkes Liebesgefühl zum eigenen Selbst. Seit einiger Zeit hat sich bei mir dann auch das Phänomen eingestellt, in einer mir fremden Sprache zu sprechen und mich sogar mit anderen in dieser Sprache auszutauschen. Es fliest einfach, wenn ich es zulasse, mit spielerischer Leichtigkeit aus mir heraus. Einfach genial.

Nachfolgendes Interview habe ich im Jahre

2012 geführt. Beate erzählt wie sie ihren ers-

ten Mentalschlaf 2006 erlebt hat und welche

Veränderungen sich dadurch für sie ergeben

haben. Sie konnte den Mentalschlaf übrigens

gleich in der ersten Sitzung und praktiziert ihn

noch heute, 13 Jahre später, regelmäßig und

mit großer Freude. Hier ein Ausschnitt aus

dem Interview.

Elke S. Lieber Dieter! Als ich am Dienstag von Dir nach Hause kam, habe ich noch im Auto gesessen und gedacht, ich möchte so gerne noch mal in dem Zustand sein, wie bei Dieter. Sofort in diesem Moment sank ich in den Autositz und war schon im Mentalschlaf. Ich war total überrascht und glücklich. Ich habe dann laut gesagt, ich habe ja jetzt keine Zeit, weil ich gleich zum Zahnarzt muss, ich möchte nur wenige Minuten genießen. Dann habe ich danke gesagt und konnte meine Augen aufmachen. Ich habe mich so gefreut, dass es auch ohne Dich geklappt hat. Ich wünsche mir sehr, Dich bald wiederzusehen. Voller Begeisterung erzähle ich meinen spirituellen Freunden von dieser tollen Erfahrung. Vielen herzlichen Dank! Liebe Grüße Elke Wenige Tage später: Ja, Dieter, das ist so unglaublich. Ich war gerade ca. 30 Minuten im Mentalschlaf und ich habe gerade nur an meinen Rücken und mein Bein gedacht. Ich kann den ganzen Ablauf nicht wieder geben. Ich hätte es filmem sollen . Mein Rücken und mein Bein wurden bearbeitet und es hat wehgetan. Ich bin so glücklich und dankbar. Am beeindruckendsten war als meine Hand zu einer Faust gemacht unter der linken Popohälfte war und die Hand an verschiedenen Stellen gedrückt wurde. Dann verschiedene Seitenlagen, die Beine wurden dann mit beiden Händen an den Knien umfasst und daraus wurde eine Schauckelübung. Ich musste dabei lachen und stöhnen zugleich, weil es wehtat und ich glücklich war, das mir geholfen wird. Ich kann nur sagen, es fühlt sich an wie ein Wunder. Yvonne E. „Die Heilausbildung zum Mentalschlaf ist wirklich gut, sehr erkenntnisreich und tiefgreifend. So einfach, wirksam und klar wie der Mentalschlaf selbst, ist auch Dieter Hoffmeister - geerdet, humorvoll und durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Die vielen Anekdoten erreichen nicht nur den Verstand, sondern wenn man sie im Mentalschlaf hört, wird Hoffmeisters Erfahrung am eigenen Körper und Geist erlebbar. Daneben gab es praktische Übungen und ein Dozenten- Patienten Rollenspiel. Da der Mentalschlaf auch eine Lebensphilosophie ist und sich mühelos in den Alltag integriert, empfiehlt sich die Heiler-Ausbildung auch für Menschen, die nicht am Zertifikat interessiert sind und einfach erinnern wollen, wie man bewusster, gesünder und leichter lebt... und schläft.“ Wir werden uns sicher bald wieder sehen. Ganz liebe Grüße und einen schönen Wochenstart, Yvonne Manfred S. Lieber Dieter, im Mai 2015 habe ich zufällig bei Youtube ein Mentalschlaf-Video von Dir angeschaut. Ich spürte dabei spontan ein sehr angenehmes Gefühl der Leichtigkeit und Freude. Immer wieder habe ich die Tage danach dieses Video angesehen und hatte immer wieder dieselben angenehmen Empfindungen. Ich habe daher entschieden im August 2015 an Deinem Mentalschlaf-Seminar teilzunehmen. In diesen 2 Tagen habe ich erfahren wie leicht es ist, ohne zeitaufwendige Vorbereitungen, in den Zustand der Leichtigkeit, Lebensfreude und tiefen Entspannung zu kommen. Seit dieser Zeit gehe ich regelmäßig in Verbindung mit dem Mentalschlaf und es reicht vorher nur die Absicht und schon erfahre ich immer wieder die wohltuende Wirkung auf Körper, Seele und Geist. Um mir und anderen Personen helfen zu können habe ich 2016 am Mentalschlaf-Heiler- Seminar teilgenommen. Eine wesentliche Erfahrung während des Seminars war, dass ich mit meinem höheren Bewusstsein, ich meine Gott, immer wieder verbunden war. Es geschieht jetzt immer wieder, dass ich im Namen Gottes mir selbst oder mir nahestehenden Personen bei der Lösung individueller Probleme helfen kann. Sehr hilfreich ist für mich die Mentalschlaf- Kinesiologie geworden. Ich wende sie immer an um im Zweifelfall eine Antwort auf eine Frage zu erhalten, wobei ich selbst auf das Ergebnis keinen Einfluss habe. Die richtige Antwort bekomme ich über individuelle Bewegungen meiner Hände. Es geschehen so viele wunderbare Dinge die mir das Leben erleichtern und auch in der Lage bin anderen Menschen zu helfen. So brauche ich oft im Zustand des Mentalschlafes nur an etwas zu denken bzw. zu fühlen (Personen, Sachen, Situationen etc.). Dann geschieht immer, oft unmittelbar danach, das was ich dachte bzw. fühlte. Seit meinem 18. Lebensjahr, inzwischen bin ich 80 Jahre geworden, betreibe ich Yoga. Mit dem Mentalschlaf komme ich fast immer in Verbindung mit meinem Höheren Bewusstsein und das ist ein erhebendes Gefühl, mit Worten fast nicht zu beschreiben. Lieber Dieter, vielen herzlichen Dank, dass Du mir geholfen hast, dass sich meine Lebensqualität über den Mentalschlaf sehr verbessert hat und ich mich oft in der Leichtigkeit des Seins fühle. Herzliche und lichtvolle Grüße Manfred Timo G. Ich wollte mal kurz berichten was sich seit dem Seminar alles bei mir getan hat. Das aktuellste ist, das ich gestern zum ersten Mal seit 15 Jahren Obst essen konnte, da ich eigentlich allergisch dagegen war. Dann bin ich dabei eine Kurzgeschichte zu schreiben, die ich in mir trage und die von mir aufgeschrieben werden möchte. Ausserdem habe ich nun das Vertrauen und den Glauben, dass alles was Sie uns mitgeteilt haben wahr ist.Es ist mir jetzt auch schon passiert das ich von teilweise Fremden auf meine positive Ausstrahlung angesprochen wurde. Herzliche Grüße Timo G. Tanja S. Ich bin ausgebildete Yogalehrerin und habe den Mentalschlaf vor ungefähr 4 Jahren auf einer Veranstaltung von Dieter kennengelernt. Ich war sofort fasziniert von der Einfachheit und den tollen Erfolgen. Egal ob es sich um Bewusstwerung oder um Heilung handelt. Ich konnte den Mentalschlaf auf Anhieb und kurz danach auch die Mentalschlaf-Kinesiologie. Diese ist mir eine besonders große Hilfe in vielen Lebensfragen. Inzwischen haben sich viele Freundschaften gebildet. Wir treffen uns regelmäßig und sind auch bei Dieters Offenen Abenden meist dabei. Besonders interessant und schön ist es, wenn wir uns in totaler Freude in unbekannten Sprachen unterhalten. Wir verstehen uns, auch wenn wir die Wörter nicht direklt übersetzen können. Übrigens: Yoga und Mentalschlaf passen wunderbar zueinander. Da ich auch Sterbebegleitung mache, kann ich sagen, dass der Mentalschlaf auch hier von unschätzbaren Wert ist. Ich bin sehr glücklich mit dem Mentalschlaf und wende in nahezu täglich an. Die Entwicklung meines Bewusstseins hat sich dadurch enorm vertieft. Ich sage einfach nur „Danke“. Andrea H. Ich finde die einfache Art und die vielseitige Wirksamkeit des Mentalschlafes besonders gut. Außerdem benötigte ich für die Anwendung keinerlei Vorbereitung. Egal, wo ich bin und zu welcher Zeit. Der Mentalschlaf hat mir das Gefühl der Freiheit gegeben sowie die Leichtigkeit des Seins, viel Freude und auch die Liebe. Und natürlich, hätte ich fast vergessen, ist die Kinesiologie herausragend. Sie funktionierte bei mir sofort und ist eine große Hilfe für mein Leben. Regina W. Lieber Dieter, nach so langer Zeit hier endlich mal eine Rückmeldung von mir. Es gibt eigentlich nur Positives zu berichten! Ich dachte ich litt an hormonellen Schlafstörungen, doch seitdem ich versuche mich regelmässig beim Einschlafen in den Heilschlaf zu wiegen, klappt es auch mit dem Schlaf viiiiiel besser! Ich gehe nicht mehr mit dem Gefühl von, bestimmt wieder so eine besch..... Nacht, ins Bett. Nein, ich freue mich auf die Nacht, denn "Er" empfängt mich mitt offenen Armen! Und dann ist es mir schon ein paar Mal gelungen auf meine Träume Einfluß zu nehmen. Auch sehr spannend. Eines Nachts bin ich aufgewacht und fing an eine andere Sprache zu sprechen. Das war erst befremdlich und ich dachte hey, das machst doch du Regina, doch es sprach durch mich. Das war dann sehr vergnüglich, doch ist es erst einmal vorgekommen und ich war danach so rege, dass ich bis zum Morgengrauen wach lag. Zudem lieber Dieter, und das ist wirklich am schönsten für mich, hast du mir nachhaltig auf dem Seminar in Herford schräge Glaubenssätze nehmen können! Ich habe seitdem ein viel schöneres Verhältnis zu meinem Gott und fühle mich geliebt!!! Wie schön, dass ich von Zeit zu Zeit auch am Mittwoch dabei sein kann! Das mal so in Kürze!! Ich hoffe es geht dir auch gut und du bist gesund und munter. Ich danke dir für alles und wünsche alles Liebe. In Dankbarkeit, Regina Detlef K. Geschäftsf. Vielen Dank für das wunderbare Seminar „Mentalschlaf-Intensiv“. Ich habe in den letzten Jahren einige Seminare besucht, doch an diesem Wochenende habe ich zur Freiheit gefunden. Vielen Dank für diese neue unersetzliche Erfahrung! Wolfgang K. Ich habe Herrn Hoffmeister auf einem Vortrag kennengelernt und war sofort von dem Mentalschlaf fasziniert. Das ist jetzt ungefähr 3 Jahre her. Seither wende ich den Mentalschlaf regelmäßig an und stets mit viel Freude. Außerdem hilft er mir ganz praktisch in vielen Lebenssituationen. Das Sprechen und Singen in unbekannten Sprachen macht mir besonders viel Freude. Die Worte kommen ohne Anstrengung und es geschieht mit kindlicher Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit. Ich kann den Mentalschlaf, wann immer ich will, anwenden. Dazu reicht die reine Absicht vollkommen aus, wie beim normalen Schlafengehen auch.
Erfahrungsbericht Mentalschlaf Detlef
Pyramide Logo
Dieter Hoffmeister